Suche

Zeitraum:
01.01.2017 - 31.12.2017
Termine:
337 Einträge gefunden
Datum / Uhrzeit
Ort
Veranstaltung
19.10.2017
10:00 - 11:00
"Ferdinand der Stier" - Ein Erzähl-Geigen-Duo
Kindertheater
Zielgruppe: Kindergarten
geschlossene Veranstaltung
Die Musik malt Landschaften aus Klängen und Melodien, darin lassen Worte Ferdinand, den Stier lebendig werden. Auf einmal verschwinden die Worte, die Musik wird zu Ferdinand und die Erzählerin lässt ihren stummen Körper sprechen.
19.10.2017
10:00 - 10:30
Bücherspaß für die Kleinsten
Tipps für Kids
Zielgruppe: Kinder von 1 bis 3 Jahren mit Eltern
Dauer ca. 30 Minuten.
19.10.2017
10:00 - 11:00
Lesung 4. Klassen mit Janine Wilk
Lesung
Zielgruppe: 3. und 4. Klassen
Birkenbachschule, Goethestr. 3 74912 Kirchardt. Lesung vor den 4. Klassen mit Janine Wilk. Malaktion mit den 3. und 4. Klasse. Aufhängen und Ausstellen der Bilder.
19.10.2017
10:00 - 11:00
Bené, schneller als das schnellste Huhn
Tipps für Kids
Zielgruppe: Ab 5
19.10.2017
10:00 - 11:00
In meinem Körper ist was los
Lesung
Zielgruppe: Ab 4
19.10.2017
10:00
"Ferdinand der Stier"
Lesung
Zielgruppe: 3 - 6 Jahre
Eine Lesung von Kathinka Marcks und Marion Schäfer
19.10.2017
10:00 - 11:00
Mobiles Theater Pohyb´s & Konsorten: Frederick von Leo Lionni
Kindertheater
Zielgruppe: Ab 4 Jahre
geschlossene Veranstaltung
19.10.2017
10:00
Theater Marmelock spielt "Eliot und Isabella"
Kindertheater
Zielgruppe: 1. Klasse
geschlossene Veranstaltung
19.10.2017
10:30 - 11:20
Fex-Figurentheater
Kindertheater
Zielgruppe: Schüler der 1 Klasse
geschlossene Veranstaltung
Fex-Figurentheater spielt: "Hase und Holunderbär- die große Pechsträhne"
19.10.2017
10:30 - 12:00
Mathias Jeschke: Der Wechstabenverbuchsler
Lesung
Zielgruppe: Schulkinder der Klassen 3 und 4
„Gaten Tug! Mein Name ist Mackerbenn“- so die ersten Sätze im Wechstabenverbuchsler, witzig in Szene gesetzt durch die Illustrationen von Karsten Teich. Das lässt schon mal erahnen, was auf den Leser und Zuhörer zukommt: Vergnüglich komische Wort-Verdrehungen und ein Riesenspaß mit der deutschen Sprache. Doch Vorsicht bei der ganzen „Wechstabenverbuchselei“: Es besteht wahrhaft Ansteckungsgefahr!